+43 316 67 22 48
office@diebruecke.cc

Kulturprogramm

Unser vielseitiges Kulturprogramm. Die Brücke veranstaltet verschiedene Serien im laufe des Jahres. 

Serien

Made in EU

2020 als neue Serie eingeführt zeilt sie auf junge in Europe produzierte Musik ab. Die Darbietung kann in jeder in Europa gesprochenen Sprache erfolgen und in jedem verfügbaren Genre. 

Murwärts

Beim Open Air im Brücke Gastgarten erlebt man sämtliche Genres. Dabei treten bekanntere Namen auf und die Ausrichtung ist weniger speziell als das Jahresprogramm. 

SINGER & SONGWRITER

Arrivierte, virtuose Künstler_innen der letzten 40 Jahre.
Die Zielgruppe hier ist zwischen 20 und 30 – also junge Menschen, die auf diese Künstler_innen gestoßen sind und alte Fans. Immer spannend.

ROT-WEISS-ROT

bedeutet heimische Künstler_innen, egal welcher Herkunft. Das Repertoire reicht von traditioneller Volksmusik bis zu multikulturellem Mix. Von den Neuwirth Extremschrammeln zur Wiener Tschuschenkapelle, von den Quetschklampfan zur Orges & The Ockus-Rockus-Band, vom Blonden Engel zu Karat-apart- Frauengold. Daneben aber auch noch neue österreichische Volxmusik wie Aniada a Noar, Broadlahn, Querschläger usw.

Kabarett

Auch Kabarett kann man in der Brücke genießen. Hauptsächlich Musikkabarett, aber auch kabarettistische Lesungen bieten wir dann und wann an, je nach Nachfrage und Verfügbarkeit.

Acoustic Instruments

Abhängig vom Tourangebot finden sich unter diesem Banner hauptsächlich Instrumentalvirtuosen in der Brücke ein. Namhafte Künstler_innen wie Melanie Dekker, Pierre Bensusan, Tony McManus, Beppe Gambetta, Martin Moro, Thomas Leeb, spielten bereits regelmäßig. 

BRIDGECLUB

Mit dem Bridgeclub gibt es seit Oktober 2014 eine Veranstaltungsreihe, die sich vor allem der Jugend widmet: junge Nachwuchstalente treffen auf ein junges Publikum.  Die musikalische Bandbreite reicht von Indie-Rock über Blues und Folk bis hin zu Pop- und Reggae-Musik.

IMPROTHEATER

Improtheatergruppen spielen entweder alleine eine Abendvorstellung, oder treten gegeneinander in drei- bis viertägigen Jams/Battles an, in denen das Publikum einen Sieger kürt. 

POETRY SLAM

Poetry Slams sind interaktive literarische Miniaturen, die die „Slammer“ kompetitiv präsentieren. Die Rolle des Publikums ist es dabei, durch Applaus einen Tagessieger zu ermitteln; ein „Slammaster“ übernimmt die Moderation. Von 8 Auftretenden sind 6 gebucht, zusätzlich erhalten zwei regionale Slammer vom Publikum Wildcards (sie werden also gelost). 

KABARETT CUVÉE

Eine Kabarett Serie, die vier mal im Jahr stattfindet. Bei jeder Veranstaltung teilen sich vier Kabarettisten den Aben, der von Christine Teichmann moderiert wird. 

Werde Unterstützer_in

Du möchtest unseren Verein in finanzieller Form untersützten oder ehrenamtlich bei uns mitarbeiten?
JETZT UNTERSTÜTZEN

Unsere Unterstützer

SOZIOKULTURELLES ZENTRUM

DIE BRÜCKE ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, gesellschaftliche und bauliche Barrieren abzubauen und die Kommunikation zwischen Menschen mit und ohne Behinderung zu fördern.
MEHR
office@diebruecke.cc
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram
X
X